Didak fabriek
Didak fabriek
Didak fabriek
   

Header Banners

Kunststoffspritzguβ

Sie sind hier

Zusätzliche optionen

Besondere Techniken für Mehrwert

Neben den Standardmöglichkeiten für Kunststoffspritzguβ bieten wir auch eine Reihe zusätzlicher technischer Optionen. So verschaffen wir Ihrem Produkt zusätzlichen Mehrwert und erweitern die Möglichkeiten von Kunststoffspritzguβ.

Moulding2K-Spritzguβ

Mit der Technik des Mehrkomponentenspritzguβes fügen wir zwei verschiedene Kunststoffarten in derselben Werkzeug zusammen. Diese Anwendung findet man in Produkten mit mehreren Eigenschaften, Gegenständen in zwei verschiedenen Farben oder bei einer Kombination harter und weicher Komponenten. Die beiden Komponenten verschmelzen durch thermisch-chemische Haftung.

Insert Molding

Bei dieser Technik umspritzen wir ein Nicht-Kunststoffteil mit Kunststoff. Diese Technologie eignet sich perfekt für die Verstärkung eines Produkts mit Kunststoff oder das Anbringen eines Einsatzes.

GasinjectieGasinjektion

Mittels Gasinjektion produzieren wir hohle Kunststoffprodukte. Nachdem die Werkzeuge ganz oder teilweise mit flüssigem Kunststoff gefüllt wurde, leiten wir unter konstantem Druck ein inertes Gas ein. So entsteht eine hohle Wand. Diese Technik sorgt für zusätzliche Formbarkeit, ermöglicht Materialeinsparung und besondere Stabilität.

In-Mold-Labelling und andere Bedruckungstechniken

Mittels In-Mold-Labelling bringen wir im Werkzeug hochwertige Abbildungen, Strichcodes oder Texte an. Andere Bedruckungsverfahren sind: Heißfolienprägung (große einfarbige Bedruckungen), Siebdruck (für detaillierte Informationen) und automatische Etikettierung. Auch das Anbringen von RFID-Tags für die Erfassung und Verfolgung von Gegenständen gehört zu den Möglichkeiten.